Stefan

stefan_portraitEs muss so Anfang der 80er gewesen sein, als ich mit dem Schlagzeugfieber infiziert wurde. Das war eigentlich relativ spät, aber auch nicht zu spät. Schließlich war ich damals ca. 17 Jahre alt. Ich habe mir ein Schlagzeug gekauft, Unterricht genommen und im Keller vor mich hin getrommelt. Irgendwann wollte ich mehr und es wurde mehr. „Gary´s Best Friend“ hieß die Band, in der ich ca. acht Jahre spielte. Drei CD´s wurden veröffentlicht, eine Tour durch Manchester gab es, wir wurden im Radio gespielt und schafften es immerhin zwei Mal zu SAT1. Es war eine tolle Zeit!

Nach dieser tollen Zeit fand eine etwas längere Pause für mich statt. Aber irgendwann wollte ich wieder spielen und Auftritte haben. So kam es, eigentlich eher per Zufall, dass ich bei „Linger“ eingestiegen bin. Eine Coverband aus dem Gießener Raum.  Wir spielten viele schöne Gigs.

Aber nach acht Jahren mit „Linger“ wollte ich noch einmal was richtig „Großes“ machen.

Und so schloss ich mich Klaus-Dieters Idee an, eine Coverband zu gründen, wo wir alles das spielen können, was UNS gefällt. Das dritte Gründungsmitglied war unser damaliger Lead Gitarrist Sammy.

Tja, und so entstand „High Spirits“.

Wir sehen uns!

 

Share:
© High-Spirits